Staatliche Realschule Feucht

Besuch aus den USA

USAAuch in diesem Sommer empfingen 18 Schülerinnen und Schüler der Staatlichen Realschule Feucht unter der Leitung von Frau Agathagelidis Gegenbesuch aus ihrer Partnerschule, der Prairie Highschool (Washington State / USA), die sie bereits im März besucht hatten (den Artikel dazu finden Sie hier). Die amerikanischen Schüler wurden gemeinsam mit ihren Lehrern Herrn und Frau Thyron bei einem bunten „Potluck Dinner“, das von den deutschen Familien zusammengestellt wurde, willkommen geheißen.

In den folgenden zweieinhalb Wochen erlebten die amerikanischen Jugendlichen gemeinsam mit ihren Austauschschülern den Unterricht an der Realschule Feucht und konnten einen Einblick in den Alltag ihrer Gastfamilien gewinnen.

Auch als Gruppe wurden einige Ausflüge unternommen. In Nürnberg wurden die mittelalterlichen Lochgefängnisse und das Dokumentationszentrum besucht. Auch eine Erkundung der Adam-Kraft-Schule stand auf dem Programm. In Feucht besichtigte man nach einem Empfang beim Feuchter Bürgermeister, Herrn Rupprecht, das Zeidelmuseum und konnte in die Feuchter Stadtgeschichte hineinschnuppern. Der Höhepunkt war der 4-tägige Aufenthalt der amerikanischen Gruppe in München.

Bei der Abschiedsfeier in Altenfurt wurde Spanferkel gereicht und die amerikanischen Schüler erhielten als Andenken T-Shirts, die sie hoffentlich noch lange an eine tolle Zeit in Deutschland erinnern werden. Auch in diesem Jahr war der Austausch ein voller Erfolg und es wurde der Grundstein für jahrelange Freundschaften gelegt.

Christina Agathagelidis, Thomas Raith